WLan Roaming

Rap Zap Kabel ab…!
Na ja .. so ganz einfach ist es mit dem WLAN dann nun doch nicht. Für zu Hause kauft man sich eine Fritzbox – und fertig! Muss das ganze einen professionellen Anspruch bekommen, wie zum Beispiel im Hotelbetrieb, fängt die Sache an schwierig zu werden.
Hier heißt es nicht: „viel hilft viel“ – zu viele Access Points verschlechtern die Situation eher, als das sie diese verbessern – Man muss Feldstärken messen, Roaming Bereiche aufbauen und und und …

Comments are closed.