„ok Google – mach meine Steuererklärung“

Foto machen und Zack ist die Rechnung gebucht, bezahlt und archiviert.
Das ist keine Zukunftsmusik mehr. In den Unternehmen werden gerade ziemliche Anstrengungen getätigt den digitalen Rechnungslauf einzuführen. Damit werden gleichzeitig die Buchhalter überflüssig. Zumindest die meisten.
Und direkt danach geht dem Steuerberater an die Pelle. Wenn die Buchhaltung durch digitalisiert ist, ist die Steuererklärung auch nurnoch eine Sammlung an Regelwerken die automatisiert abgearbeitet wird. Und vorbei sind die Zeiten des künstlichen “DATEV kompatibel” machen, da ein vernünftig digitalisierter Datensatz universell verarbeitbar ist.

Tja .. und dann geht das ganze an das Finanzamt und dort wird die Erklärung dann 4 fach ausgedruckt, bearbeitet und wieder eingescannt.

Related Posts

Comments are closed.