Connect mit dem Facebook Connect !?

Facebook Connect … mit einem Klick ist man drin..

Die meisten benutzen Ihn schon .. mit diversen Diensten … alleine weil er alles so einfach macht – kein eMail ping/pong, keine sechs Millionen unterschiedlichen Passwörter. Einfach nur anklicken und loslegen.

Von Risiken redet keiner … “Risiken ???? es gibt Risiken ????” Sollte man da etwa mehr zu wissen ??“

Ja es gibt Risiken und ja man sollte mehr dazu Wissen.

Facebook Connect ist ein Dienst der es Nutzern von Facebook ermöglicht sich mittels seinem Facebook Profil bei anderen Diensten und Webseiten anzumelden, ohne dort gesonderte Konten anlegen zu müssen.
Welche Daten man dann dort konkret an den Dienstbetreiber übermittelt ist nicht ganz durchsichtig. Zumindest werden Daten übermittelt welche man eh schon veröffentlicht hat.

  • vollständiger Name
  • hinterlegtes Profilbild
  • Alter
  • Geschlecht
  • Freundesliste

Der Nutzer hat keine Möglichkeit die Übermittlung dieser Daten zu verhindern, sobald er Facebook Connect verwendet. Hat der Nutzer sich nicht die Mühe gemacht, in den Facebook Einstellungen seines Profils, Einstellungen zu zu hinterlegen welche Daten nicht übertragen werden dürfen kann der neue Dienstbetreiber unter Umständen auch weitere Daten wie z.B. Arbeitgeber, die eMailadresse oder private Interessen abrufen.
In Hinblick auf die Deutsche Datenschutzproblematik ist das verwenden des Facebook Connect nicht ganz rechtlich abgesichert.

Worüber man auf jedenfall nachdenken sollte: „Sollte jemand Fremdes den Zugang zum Facebook Account erlangen hat er direkt Zugang zu allen verwendeten Diensten !“

Entschließt sich ein Nutzer irgendwann, den Facebook Connect nicht mehr zu verwenden muss er sich bei allen Diensten bei denen er den Facebook Connect zur Anmeldung verwendet hat, neu registrieren.

Hier ein interessanter Link der Datenschutzkanzlei Herting Oberbeck https://www.datenschutzkanzlei.de/fachbeitrag-facebook-connect-im-datenschutz-check/

Related Posts

Comments are closed.