Blog

Liebe Großhändler … sagt mal .. haltet Ihr uns IT’ler und unsere Kunden für bescheuert ?

Wir tragen eure Produkte an den Kunden heran, beraten, konfigurieren - um dies tun zu können, beschäftigen wir uns mit euren Produkten, fahren zu wilden Kompetenzzentren in schwindeligen Städten und bezahlen dann auch noch dafür…. Und wenn man dann ein Produkt von euch, an einen unserer Kunden der uns vertraut, verkaufen will bekommen wir von euch Einkaufspreise die jeder strubbelige Onlineshop im Internet billiger direkt verkauft. WARUM SOLLEN WIR IT’LER NOCH BEI EUCH EINKAUFEN ? Und wenn man dann im Vertrieb anruft und nachfragt wie es denn kann das wir so teuer verkaufen müssen bekommt man die Antwort :”Das ist halt so” .. oder noch besser: “nicht jeder Kunde vergleicht die Preise im Internet”

DOCH … ICH ! mache das schon direkt für meine Kunden.

LEUTE … Ihr heult alle das ihr keine Umsätze mehr...

„ok Google – mach meine Steuererklärung“

Foto machen und Zack ist die Rechnung gebucht, bezahlt und archiviert. Das ist keine Zukunftsmusik mehr. In den Unternehmen werden gerade ziemliche Anstrengungen getätigt den digitalen Rechnungslauf einzuführen. Damit werden gleichzeitig die Buchhalter überflüssig. Zumindest die meisten. Und direkt danach geht dem Steuerberater an die Pelle. Wenn die Buchhaltung durch digitalisiert ist, ist die Steuererklärung auch nurnoch eine Sammlung an Regelwerken die automatisiert abgearbeitet wird. Und vorbei sind die Zeiten des künstlichen “DATEV kompatibel” machen, da ein vernünftig digitalisierter Datensatz universell verarbeitbar ist.

Tja .. und dann geht das ganze an das Finanzamt und dort wird die Erklärung dann 4 fach ausgedruckt, bearbeitet und wieder eingescannt.

...